Willkommen auf der Website der Gemeinde Zollikofen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Welche Öffnungszeiten gelten für die Mehrzwecksammelstelle?Nach oben
Die Mehrzwecksammelstelle ist am Montag, Mittwoch und Freitag von 13.30 bis 17.00 Uhr und am Samstag von 09.00 - 12.30 Uhr geöffnet.
Wer häckselt meine Baum- und Strauchabschnitte?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Abfallarten
Wie ist die Regelung von Wohnlärm, Garten- und Hausarbeiten?Nach oben
Bei der Benützung von Wohnräumen, beim Verrichten häuslicher Arbeiten sowie beim Betrieb von Haushaltmaschinen und anderen mechanischen Geräten innerhalb und ausserhalb des Hauses ist auf die Mitbewohnerinnen und Mitbewohner sowie die Nachbarinnen und Nachbarn Rücksicht zu nehmen.

Ab 23.00 Uhr bis 07.00 Uhr sowie zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr sind lärmige Haus- und Gartenarbeiten verboten.

An Sonn- und allgemeinen Feiertagen ist jeglicher Lärm verboten.
Wie komme ich zu einer beglaubigten Unterschrift?Nach oben
Aufgrund der Gesetzgebung dürfen im Kanton Bern Unterschriften von Privatpersonen ausschliesslich durch einen bernischen Notar / eine bernische Notarin beglaubigt werden. Den Gemeindebehörden und den Gemeindeangestellten stehen im Kanton Bern keine Beglaubigungskompetenzen zu.
Sofern eine Unterschrift zu beglaubigen ist, wenden Sie sich bitte an einen Notar / eine Notarin Ihrer Wahl.
Für nähere Informationen:
siehe www.sta.be.ch
Wie lautet die Zahlungsverbindung?Nach oben
Postkonto 30-1098-4, lautend auf Einwohnergemeinde, Finanzverwaltung, 3052 Zollikofen
Muss ich eine Adressänderung innerhalb der Gemeinde auch melden?Nach oben
Ein Umzug innerhalb der Gemeinde muss bei der Einwohnerkontrolle gemeldet werden. Bringen Sie den Niederlassungs- oder Aufenthaltsausweis mit und geben Sie uns die neue Adresse und das Datum des Umzugs bekannt. Den Niderlassungs- oder Aufenthaltsausweis passen wir kostenlos an.

Ausländische Staatsangehörige bringen ihren Pass sowie den Mietvertrag mit. Wir melden die Adressänderung beim Migrationsdienst des Kantons Bern. DIese Behörde stellt einen neuen Ausländerausweis aus. Dieser Dienst ist gebührenpflichtig.
Welche Unterlagen brauche ich, damit ich mich abmelden kann?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Abmeldung (Schweizer)
Siehe Kapitel Verwaltung: Abmeldung (Ausländer)
Welche Unterlagen brauche ich, damit ich mich anmelden kann?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Anmeldung (Schweizer)
Siehe Kapitel Verwaltung: Anmeldung (Ausländer)
Wo beantrage ich ein Handlungsfähigkeitszeugnis?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Handlungsfähigkeitszeugnis
Wo beantrage ich einen Pass?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Reisepapiere
Wo erhalte ich eine Wohnsitzbestätigung?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Wohnsitzbestätigung
Wo erhalte ich einen Heimatausweis?Nach oben
Sie benötigen einen Heimatausweis, wenn Sie einen zweiten Wohnsitz in der Schweiz begründen. Bei der betreffenden Gemeinde melden Sie sich zum Wochenaufenthallt an. Wir stellen Ihnen gerne einen Heimatausweis aus. Die Kosten betregen Fr. 20.00, der Heimatausweis ist ein Jahr gültig.
Braucht es für Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energien eine Baubewilligung?Nach oben
Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energie (Energiekollektoren, Photovoltaikanlagen, etc.) sind baubewilligungsfrei, wenn sie den kantonalen Richtlinien entsprechen.
Braucht es für Dachflächenfenster eine Baubewilligung?Nach oben
Ausser in Ortsschutzgebieten und an Baudenkmälern sowie in deren Umgebung bedürfen bis zu zwei höchstens 0.8 m2 grosse Dachflächenfenster pro Hauptdachfläche keiner Baubewilligung (Art. 6 Abs. 1 g des Dekrets über das Baubewilligungsverfahren BewD). Best DFF werden an die bewilligungsfreie Anzahl angerechnet.
Eine Baubewilligung ist aber immer erforderlich, wenn in den Räumen hinter den Dachflächenfenstern Nutzungsänderungen vorgesehen sind (z.B. Estrich zu Wohnraum.)
Welche einmaligen Anschlussgebühren werden bei Neubauten und Sanierungen erhoben?Nach oben
Es werden für Anschlüsse Wasser und Abwasser erhoben.
Wie lange dauert es von der Eingabe eines Baugesuches bis zur Erteilung der Baubewilligung?Nach oben
Vorerst gilt es festzulegen, ob es sich um ein ordentliches Baugesuch handelt, welches in zwei aufeinander folgenden Nummern des Amtsanzeigers bekannt gegeben werden muss, oder um ein Kleines Baugesuch, bei welchem das Vorlegen der schriftlichen Kenntnisnahme der betroffenen Nachbarn genügt.

Zuständig für die Erteilung der ordentlichen Baubewilligung und der kleinen Baubewilligung ist die Bauverwaltung. Für die Prüfung, die Bekanntmachung/Auflage (30 Tage), das Einholen von Amts- und Fachberichten bis zur Erteilung der Baubewilligung ist mit einer Dauer von 3 Monaten zu rechnen. Bei Einsprachen verlängert sich diese Zeit in der Regel um ca. 1 Monat.
Bei kleinen Baubewilligungen ist mit einer Dauer von 3-6 Wochen bis zur Erteilung der Baubewilligung zu rechnen, sofern die Zustimmung der Nachbarn durch die Bauherrschaft beigebracht wird.
Wie steht es mit dem Aufstellen von Parabolantennen?Nach oben
Ausser in Ortsschutzgebieten und an Baudenkmälern bedürfen Parabolantennen bis 0.8 Quadratmeter an Fassaden in deren Farbe keiner Baubewilligung.
Wo reiche ich ein Baugesuch ein?Nach oben
Das Baugesuch ist bei der Bauverwaltung der Gemeinde Zollikofen einzureichen. Baugesuchsformulare finden Sie im Online Schalter .
Bin ich von der Feuerwehrdienstpflicht befreit, wenn ich alleinerziehend ein Kind betreue?Nach oben
Ja, auf Gesuch hin, solange das Kind im schulpflichtigen Alter ist.
Ist der Feuerwehrdienst in Zollikofen obligatorisch?Nach oben
Die Feuerwehrdienstpflicht dauert vom 22. bis 52. Altersjahr und wird entweder mit aktiver Dienstleistung oder mit Bezahlung der Ersatzabgabe geleistet.
Kann ich mit 17 Jahren in die Feuerwehr eintreten?Nach oben
Nein, der früheste Eintritt ist mit 19 Jahren möglich. Bis 18 Jahre kann in der Jugendfeuerwehr Dienst geleistet werden.
Sind auch Frauen feuerwehrdienstpflichtig?Nach oben
Ja, die Pflicht gilt für Männer und Frauen.
Wer entfernt mein Wespennest auf dem Balkon?Nach oben
Feuerwehrangehörige leisten diesen Dienst, jedoch gegen Gebühr.
Kann ich ein Testament bei einer Behörde hinterlegen?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Erbschaftswesen
Kann ich einen Bestattungswunsch deponieren?Nach oben
Ja, es gibt ein entsprechendes Formular dafür oder der Wunsch kann auch selber formuliert werden.
Kommt die Gemeinde für die Bestattungskosten auf?Nach oben
Anspruch auf eine unentgeltliche Bestattung haben auf Gesuch hin Verstorbene, deren steurbares Einkommen Fr. 20'000.- und das steuerbare Vermögen Fr. 10'000.- nicht übersteigen.
Pflanzt die Friedhofgärtnerin auch Gräber an?Nach oben
Nein, die Hinterbliebenen können mit der Gemeinde einen Grabunterhaltsvertag abschliessen.
Wie lange dauert die Ruhedauer bei den Gräbern?Nach oben
Reihengräber und Nischen 20 Jahre, Familiengräber 40 Jahre
Wo bekomme ich ein Vereinsverzeichnis?Nach oben
Siehe Kapitel Freizeit / Kultur: Vereine
Kann ich Räume der Gemeinde mieten?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Hallen- und Schulraumbenutzung
Wo finde ich Informationen über die Musikschule und deren Angebot?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Musikschule
Wem werden die GA-Flexicards zur Verfügung gestellt?Nach oben
Siehe Kapitel Kommunikation: GA Tageskarten
Wo melde ich mich an, wenn ich arbeitslos bin?Nach oben
Das Anmeldeverfahren für Arbeitslose und Stellensuchende findet direkt bei einem der Regionalen Arbeitsvermittlungzentren (RAV) statt. Einwohnerinnen und Einwohner von Zollikofen finden den nächstgelegenen Standort an folgender Adresse: RAV Zollikofen, Industriestrasse 35, 3052 Zollikofen. 031 636 08 00, rav.zollikofen@vol.be.ch
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.treffpunkt-arbeit.ch/.
Wann findet die nächste Sitzung des Grossen Gemeinderates statt?Nach oben
Siehe Kapitel Politik: Sitzungen
Wann sind die nächsten Abstimmungen?Nach oben
Siehe Kapitel Politik: Abstimmungen
Wer ist Gemeindepräsident?Nach oben
Seit 2013 ist Daniel Bichsel, SVP, Gemeindepräsident.
Wo kann ich eine Parkkarte für gehbehinderte Personen beantragen?Nach oben
Beim Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt des Kantons Bern:
www.pom.be.ch
Wie lauten die Details zur Kennzeichnung und Registrierung von Hunden?Nach oben
Der Regierungsrat hat am 31.05.2006 eine Änderung der KTSV (Kantonalen Tierseuchenverordnung) verabschiedet. Diese tritt am 15.08.2006 in Kraft.

Die Revision erfolgte wegen Anpassung in der eidgenössischen Tierseuchenverordnung. In dieser wurde 2004 festgelegt, dass alle Hunde registriert sowie zwingend mit einer Tätowierung oder einem Mikrochip gekennzeichnet sein müssen. Diese Regelung wurde in April 2006 mit dem Massnahmenpaket des Bundes gegen gefährliche Hunde weiter detailliert und verschärft. Demnach müssen bis Ende 2006 alle Hunde mit einem nummerierten Mircrochip gekennzeichnet und in einer Datenbank registriert sein. Hunde, die vor Ende 2005 noch tätowiert worden sind, müssen nicht zusätzlich mit einem Chip versehen, jedoch bis Ende 2006 über eine Tierärztin oder einen Tierarzt der Datenbank gemeldet werden. Die Verantwortung für die Kennzeichnung und Registrierung liegt bei den Hundehalterinnen und -haltern.

Nähere Information über die Kennzeichnung und Registrierung erhalten sie über:
  • Homepage des Veterinärdienstes des Kantons Bern: www.vol.be.ch
  • Veterinärdienst des Kantons Bern: Tel. 031 633 47 08
Wohin kann ich mein verstorbenes Haustier bringen?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Tierkadaver
Ist der Besuch des Kindergartens obligatorisch?Nach oben
Ja, der Kindergarten ist obligatorisch. Mit der erfolgten Revision des Volkschulgesetzes (VSG) wird der zweijährige Kindergarten formal Teil der elfjährigen Volksschule, bleibt aber als eigenständige Stufe mit einer besonderen entwicklungsspezifischen Pädagogik bestehen.
Wann kann ein Kind in die erste Klasse?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Kindergarten und Volksschule
Wie finde ich Informationen zur Tagesschule und wo kann ich mein Kind anmelden?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Bildungsangebote / Schulen
Welches sind die häufigstens Fragen zum Thema Sozialhilfe?Nach oben
Die Antworten finden sich auf den Webseiten der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS): http://www.skos.ch/de/?page=faq/
Wer hilft bei Fragen zum Kindes- und Erwachsenenschutz?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Sozialdienste
Wie bekomme ich Hilfe der Sozialdienste?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Sozialdienste
Wie hoch ist die Steueranlage?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Steuersätze
Was kann ich gegen die Zerstörung bereitgestellter Kehrichtsäcke durch Fuchs und Krähen unternehmen?Nach oben
Krähen: den Kehrichtsack in einen Gartenkorb stellen.
Fuchs: den Kehrichtsack in einem grauen Container 140 lt oder 240 lt, beschriften mit "brennbarer Kehricht" bereitstellen. Unter www.schwendimann.ch finden Sie Angebote und Preisliste. Die Firma Schwendimann AG liefert beschriftete Container direkt nach Hause.
Welches sind die generellen Öffnungszeiten der Verwaltung?Nach oben
Siehe Kapitel Verwaltung: Öffnungszeiten
Wo befindet sich das Zivilstandsamt von Zollikofen?Nach oben
Die Gemeinde Zollikofen hat kein eigenes Zivilstandsamt. Wir gehören dem Zivilstandskreis Bern-Mittelland an:
Zivilstandskreis Bern-Mittelland, Laupenstrasse 18A, 3008 Bern (Tel 031 635 42 00, Fax 031 635 42 01)