Willkommen auf der Website der Gemeinde Zollikofen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hintergrund online: Resultate der Bevölkerungsbefragung 2016

Im Herbst des letzten Jahres hat der Gemeinderat die Einwohnerinnen und Einwohner zur Teilnahme an der Bevölkerungsbefragung eingeladen. Er wollte wissen, wie zufrieden die Bevölkerung mit ihrem Wohnort ist und ob die Exekutive mit ihrer Politik richtig liegt.

Das Echo auf die Umfrage war gut. Von den 8'151 verschickten Fragebogen kam rund ein Fünftel – oder genau 1'593 – ausgefüllt zurück. Zudem sind über 3'000 Bemerkungen eingegangen. Der Gemeinderat ist über die hohe Rücklaufquote erfreut und verdankt die rege Teilnahme.

Zu folgenden Themen hat die Bevölkerung unter anderem ihre Meinung kundgetan:

Lebensqualität
76 von 100 Punkten geben die Einwohnerinnen und Einwohner Zollikofens für die Lebensqualität in ihrer Gemeinde. Diese Rubrik ist in die vier Teilbereiche "Wohlbefinden, Sicherheitsgefühl, Integration/Mitwirkung und Lebensgestaltung" gegliedert. Der Wert ist gegenüber den Resultaten aus dem Jahr 2012 unverändert und konstant bei 76 Punkten geblieben. Dieser Wert entspricht im Übrigen dem Durchschnittswert von anderen Gemeinden, die das gleiche Befragungsinstrument einsetzen.

Eine weitere Frage: Wie hat sich die Lebensqualität in Zollikofen verändert? 82 % der Antworten gehen von einer gleichbleibenden bis leicht verbesserten Lebensqualität aus, während 9 % eine starke Verbesserung, 6 % eine leichte und 3 % eine starke Verschlechterung zurück melden.

Lage und Raumplanung
Die Erschliessung durch den Öffentlichen Verkehr wird von der Bevölkerung auf einer Skala von 1 bis 100 mit einem Wert von 88, also ausgezeichnet, bewertet. An unterster Stelle der Zufriedenheit steht die Verkehrsbelastung mit 29 Punkten, namentlich die Situation an Zollikofens Bernstrasse.

Sicherheit & Soziales
Mit je 80 Punkten werden die Qualität der medizinischen Grundversorgung und das Angebot an Pflegeleistungen wie Spitex, Heime etc., als sehr gut bewertet. Am wenigsten Punkte in dieser Kategorie, jedoch immer noch 64 erhalten die Massnahmen für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer.

Wirtschaftliche Attraktivität
Die Einkaufsmöglichkeiten für Artikel des täglichen Bedarfs sind mit 91 von 100 Punkten die absoluten Spitzenreiter der gesamten Umfrage. Auf dem tiefsten Wert der Skala liegt mit 54 Punkten die Steuerbelastung.

Naherholung und Freizeit
Die Zolliköflerinnen und Zolliköfler bewerten die Möglichkeiten zur Nah-Erholung in der Natur mit 83 Punkten, sind also sehr zufrieden. Genau mit umgekehrten Zahlen, nämlich Punktzahl 38 bewerten sie das kulturelle Angebot wie Theater, Kino, Museen, Märkte etc.

Service Public der Gemeinde
Ganze 87 Punkte erhält die Rubrik Abfallentsorgung/Recycling/Grünabfuhr der Gemeinde. Unter dem Kapitel "Service Public der Gemeinde" ist auch der Schlechteste noch gut, nämlich die Arbeit/der Einsatz der Behörden und Verwaltung mit 73 Punkten.

Gemeindeführung
Im Ranking an vorderster Stelle stehen hier die "Informationen über Zollikofen auf der Homepage der Gemeinde" mit 79 Punkten. Das Schlusslicht bildet die nachhaltige Nutzung der vorhandenen Ressourcen (Zonenplanung, Landreserven) mit 62 Punkten.

Gemeinderat macht sich an die Arbeit
Der Gemeinderat befasst sich zurzeit eingehend mit den Ergebnissen. Das Leitbild und die Lösungsansätze als Instrumente der politischen Führung werden angepasst. Zudem wird der anzustrebende Zustand im Jahr 2020 definiert und das Tätigkeitsprogramm inklusive Schätzung des Finanzbedarfes erstellt.

Der vollständig aktualisierte Politikplan liegt im Spätsommer 2017 vor; das aktualisierte Leitbild mit Lösungsansätzen wird bereits Anfang Mai 2017 veröffentlicht.
Dokumente Bevolkerungsbefragung_16_Ergebnisse.pdf (pdf, 1299.4 kB)
Bevolkerungsbefragung_16_Ergebnisse_Kommentare.pdf (pdf, 381.9 kB)


Datum der Neuigkeit 13. Apr. 2017