Willkommen auf der Website der Gemeinde Zollikofen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

KulturLegi


Seit dem 1. Januar 2014 beteiligt sich die Gemeinde Zollikofen an der KulturLegi. Diese fördert die Integration von armutsbetroffenen Menschen in die Gesellschaft und verhindert soziale Isolation. Familien und Alleinstehenden mit einem geringen verfügbaren Einkommen wird die Möglichkeit gegeben, durch vergünstigte Angebote, trotz finanzieller Notlage, am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilzunehmen.

KulturLegi beantragen

 

Für Menschen mit kleinem Budget

Berechtigt für den Bezug einer KulturLegi sind Erwachsene, Kinder und Jugendliche, die nachweislich am oder unter dem Existenzminimum nach den Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) leben oder eine der folgenden Leistungen beziehen:

  • Sozialhilfe
  • Ergänzungsleistungen (AHV oder IV, Stipendium)
  • Mindestens die zweithöchste Stufe der Krankenkassen-Prämienverbilligung (IPV)

Personen, die weniger als die zweithöchste Stufe bzw. keine Prämienverbilligung erhalten, können sich an die Geschäftsstelle der KulturLegi wenden. Die Bezugsberechtigung wird individuell und vertraulich geprüft.

 

Günstig zu Freizeit, Kultur, Sport und Bildung

Die KulturLegi ist ein persönlicher, nicht übertragbarer Ausweis für Erwachsene und Kinder ab fünf Jahren. Mit diesem erhalten Sie Rabatte bis zu 70 % auf über 2'900 Angebote in der ganzen Schweiz. Die KulturLegi beantragen Sie bei der Geschäftsstelle KulturLegi Kanton Bern. Sie ist ein Jahr gültig, danach kann sie verlängert werden.

 

KulturLegi ist für Sie im ersten Jahr gratis

Die KulturLegi ist im ersten Jahr gratis. Wenn Sie die KulturLegi nach einem Jahr verlängern wollen, bleibt es für Ihre Kinder kostenlos. Für Erwachsene kostet die Verlängerung ein kleiner Betrag.

 

Kontaktstelle Gemeindeverwaltung: Präsidialabteilung, Sekretariat Kulturkommission

Weiterführende Informationen: KulturLegi